Kosmetik und Beauty

Holen Sie sich Anregungen zu allen Facetten des Lebens. Von A wie Auto bis W wie Wissen!
Und geben Sie Ihre eigenen Erfahrungen weiter.
Schnelle, hilfreiche Tipps und Tricks zu alltäglichen Dingen – was die Oma noch wußte!

Teilen Sie mit uns Ihre eigene Tipps & Tricks. Einfach HIER klicken und los geht´s

Tipp der Woche KW 46: Gurkenreiniger gegen trockene Haut

Durch kalten Wind und Regen sowie Heizungsluft steigt während der Herbst- und Winter-monate das Risiko, dass die Haut trocken wird und deshalb spannt und juckt. Mit unserem Gurkenreiniger schaffen Sie sich schnell Linderung, da Gurke aufgrund Ihres hohen Wassergehalts und ihrer beruhigenden, zellschützenden Wirkung ideal für trockene Haut ist. Joghurt wiederum enthält natürliche Säuren, die die Haut auffrischen. ...


    Alleskönner Jojobaöl

    Eine Flasche Jojobaöl steht bei mir immer im Bad.
    Zur Augenmakeup-Entfernung gebe ich ein paar Tropfen auf ein Wattepad und wische damit vorsichtig über Wimpern und Augenumgebung.
    Gegen raue Ellenbogen und Knie hilft einreiben mit Jojobaöl auch.
    Zarte Lippen bekomme ich durch auftragen von einem Tropfen dieses herrlichen Schönheitsmittels.
    Und – nach dem Duschen ist das Öl besser als jede Körperlotion.
    Übrigens: Nach einem Sonnenbad beruhigt Jojobaöl die Haut.
    Ein perfektes Schönheitsmittel!


      Multitalent Rosenwasser

      Ich stelle mein Rosenwasser selber her.
      Das ist nur für Gartenfreunde möglich, weil die Rosen nicht gespritzt sein dürfen.

      Zutaten:

      Zwei Hände voll ungespritzter Rosenblätter
      ½ Liter Wasser
      1 größeres Glas

      Zubereitung:

      Rosenblätter pflücken, solche die am Verblühen sind, den weißen Blätteransatz abschneiden, ich zupfe ihn immer ab. In ein Glas geben und mit einem ½ Liter heißes Wasser übergießen. Deckel drauf und 2 Tage ruhen lassen. Dann das Rosenwasser ab seiden
      Mit zwei Händen voll frischer Blütenblätter erneut 2 Tage ansetzen.
      Danach ab seiden- fertig.

      Tipps:

      Rosenwasser beruhigt, erfrischt und pflegt. Es eignet sich vor allem für Empfindliche. Reife und trockene Haut.
      Weil ich über Sommer mehrmals Rosenwasser herstelle, es ja keine Konservierung hat, friere ich immer je 60 ml ein. Ich nehme einen Gefrierbeutel und binde ihn zwischen den 60 ml ab.
      Nun hat man einen größeren Vorrat und kann nach Bedarf das Rosenwasser entnehmen. 60 ml reichen für eine Woche, wenn man es morgens und abends verwendet.
      In eine Sprühflasche gefüllt, kann man es gut über den Tag als Erfrischung nehmen.
      Wertvoller kann man das Rosenwasser auch mit 2-3 Tropfen Rosenöl machen.
      Nach Gebrauch stelle ich das Rosengesichtswasser in den Kühlschrank.

      Viel Spaß und gutes Aussehen.


        Das 3-Minuten-Make up

        Haben Sie morgens auch keine Zeit, lange vor dem Spiegel zu verbringen, um sich aufzuhübschen?
        Dann helfen Ihnen meine Tipps und Tricks als Deutsche Make up-Meisterin sicherlich sofort weiter.

        Damit der Teint eine frische Ausstrahlung hat, genügt ein Bräunungspuder. Dieses bitte leicht über das gesamte Gesicht mit einem großen Puderpinsel gleichmäßig verteilen. Bitte nicht zuviel Puder auf den Pinsel, sonst werden Sie zu dunkel.

        Mit diesem Puder können Sie sich zusätzlich einen Hauch von Frische auf Ihre Wangen zaubern. Sieht frisch und attraktiv aus. Hier bitte mit einem Rougepinsel arbeiten. Von außen nach innen 2 mal über den Wangenbereich streichen und fertig.

        Damit die Augen in den Mittelpunkt gelangen mit zarten Lidschattenfarben das bewegliche Lid betonen. Farben wir apricot, rose oder helles grau wirken besonders apart.

        Ihre Wimpern bitte mit Wimperntusche betonen. Die Farben braun und grau sind für ein leichtes Make up genau die Richtigen. Schwarz ist oft zu hart, kann aber am Abend bestens aussehen.

        Mit einem zarten altrose Lippenstift über die Lippen fahren, etwas Lipglos darüber und fertig ist Ihr 3-Minuten Make up.

        Das sollten Sie sich wert sein, denn was dem Auge nicht gefällt, dem möchte man auch nicht zuhören.

        Viel Erfolg beim Ausprobieren.


          Shampoo für trockenes Haar

          Im Winter macht sich trockene Heizungsluft manchmal auch an den Haaren bemerkbar. Trockenes Haar lechzt dann nach einer Extraportion Pflege und die Zutaten finden sich samt und sonders in der Küche.

          • 1 Eiweiß
          • 2 Eigelb
          • 1 TL Honig
          • 1 EL Olivenöl
          • Saft von 1 Zitrone

          Das Eiweiß und die Eigelbe gut miteinander verquirlen. Dann den Honig, das Olivenöl und den Zitronensaft zufügen und gut verrühren. In das nasse Haar und die Kopfhaut einmassieren, kurz einwirken lassen und sorgfältig ausspülen, dabei nicht mit Wasser sparen.


            Aromatherapie: Akne

            Dieses antiseptische Gesichtswasser hemmt überaktive Talgdrüsen und bekämpft bakterielle Infektionen.

            1. Alle Zutaten mischen und in eine dunkel getönte Glasflasche füllen.
            2. Vor Gebrauch schütteln und mit einem Wattebausch auftragen; die Augenpartie dabei aussparen.

              Aromatherapie: Cellulite

              Stimulierende und entgiftende Essenzen regen den Stoffwechsel an und wirken damit der Cellulite entgegen.

              • 3 Tropfen Wacholderöl
              • 3 Tropfen Grapefruitöl
              • 3 Tropfen Pfefferminzöl
              • 1 Tropfen Schwarzer-Pfeffer-Öl
              • ¼ Tasse Epsomsalz
              • ¼ Tasse Meersalz

              Die Öle mit den Salzen mischen und als Badezusatz verwenden.


                Kein Make-up mehr! was nun ?

                Man nehme 1 gehäuften Eßlöffel losen schwarzen Tee, übergieße diesen mit einer kleinen Tasse kochendem Wasser und lasse dies so 5-10 Minuten ziehen. Nach dem abgekühlen fülle ich den Tee in eine saubere Pumpflasche, besprühe damit mein Gesicht leicht und lasse es trocknen. Das wiederhole ich so 2-3 mal, somit erhalte ich eine schöne natürliche Bräune.


                  Haargummi mal anders

                  Bei langen Haaren ist es immer lästig, wenn man sie mit einem normalen Gummi zu einem Pferdeschwanz gebunden hatte, es rauszumachen. Es bleiben da mindestens 5-10 Haare im Gummi hängen. Ich habe einen super preiswerten und haarschonenden Tipp: Man hat ja immer mal eine Strumpfhose, die kaputt geht. Wegwerfen tue ich nur ganz wenig davon. Ich schneide die Strumpfhose in ca 3 cm breite Streifen, die ich dann auseinander ziehe.

                  So bekomme ich ganz schmale elastische Ringe. Damit lässt sich das Haar wunderbar abbinden und beim herausnehmen/lösen, bleiben keine Haare hängen und es ziept auch nicht. Man kann ja 5 oder 6 nehmen und dann hat man ein richtig schönes breites Band.


                    Zahnreinigung

                    Wenn man seinen Zähnen zu etwas mehr weiß und dem Zahnfleisch zu einer kleinen gesunden Massage verhelfen will, sollte man sie zwischendurch mal mit Meersalz putzen. Gibt es in der Apotheke.


                      Hautpflege

                      Essig regt die Durchblutung an, schützt den Hautsäuremantel, strafft und glättet die Haut. Waschungen mit einem Schuss Essig sind bei unreiner Haut empfehlenswert.


                        Lippenpflege

                        Der beste Tipp bei rissigen Lippen ist, diese immer mal wieder im Laufe des Tages dünn mit einfachem Bienenhonig zu bestreichen. Das tut gut, die Lippen werden ganz schnell wieder weich – und preiswert ist es ausserdem!


                          Brennende oder gerötete Augen

                          Bei brennenden oder geröteten Augen empfehle ich Vitamin A haltiges Gemüse wie Broccoli, Möhren, Paprika, Tomaten, Endiviensalat oder Grünkohl, Vitamin A haltiges Obst wie Aprikosen, Papaya und Melonen oder Gemüsesaft bzw. Möhrensaft


                            Haare tönen

                            Die rote Farbe nach dem Färben wäascht bei mir- braune Haare- und bei meiner Tochter-blond- nach kurzer Zeit aus. Anstelle aufwendiger und teurer Friseurbesuche lassen sich Haare leicht und effektiv mit Farbschaumfestiger tönen. Einfach nach dem Waschen auftragen und einwirken lassen, wie gewohnt frisieren.


                              Weiße Zähne

                              Anstatt chemischer Bleichmittel und Aufheller nimmt man Natron zum Zähneputzen. Die Zähne werden nach kurzer Zeit um einiges weißer!


                                Verfärbung lackierter Fingernägel vermeiden

                                Roter Nagellack läßt mit der Zeit die Fingernägel vergilben. Um das zu verhindern, lackiere ich meine Nägel 1-2mal mit weißem Nagellack als Unterlack und dann erst mit dem farbigen. So verfärben die Nägel nicht, und ich brauche nicht immer zu lackieren.


                                  Elektrorasierer Reinigung

                                  Die beigelegte Reinigungsbürste bei einem Elektrorasierer ist in kurzer Zeit unbrauchbar. Abhilfe schafft hier ein Schmink und Puderpinsel von "Tedi" von gerade mal einem Euro, der langlebig und besser reinigt als das beigefügte Utensil.


                                    Zahnstein entfernen

                                    Löse einen Esslöffel Himalayasalz in einem Glas Wasser auf. Statt mit Zahncreme mit einem Schluck dieser Salzlösung die Zähne zweimal täglich putzen, dann verschwindet der Zahnstein nach kurzer Zeit problemlos.

                                    Das Wasserglas einfach mit einem Plastikdeckel verschließen und immer wieder verwenden.


                                      Duschgel sparen

                                      Geben Sie Duschgel auf einen Schwamm und nicht direkt auf die Haut. So verbrauchen Sie weniger Gel, und es hält länger.


                                        Erschlaffte Haut neu aufbauen

                                        In einigen Städten in Deutschland wie z.B. in Oldenburg (Niedersachsen)gibt es ein Laserzentrum, in dem schmerzlos mit einem Laser Mikroentzündungen in den tieferen Hautschichten hervorgerufen werden, die die Haut dazu anregen, neues Kollagen und Elastin zu bilden. Dies ist weitaus sinnvoller als andere Methoden und mit viel weniger Risiken verbunden.


                                          1
                                          zum Shop