Goldservice Nutzungsbedingungen

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

1. Gold Service Kunden haben Zugang zu umfassenden Serviceleistungen und Preisvorteilen wie in diesen AGB beschrieben (nachfolgend »Gold-Service- Leistungen«). Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Inanspruchnahme der Gold-Service-Leistungen. Der Vertrag wird zwischen Ihnen als zugangsberechtigter Person und der Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH, Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart, Deutschland, Telefon: 0180 7 211003 (14 Cent/Min a.d. Festnetz, max. 42 Cent/Min a.d. Mobilfunk, jew. inkl. MwSt.), E-Mail: goldservice@readersdigest.de, eingetragen beim Amtsgericht Stuttgart unter HRB 1453, Geschäftsführer: Werner Neunzig, USt-ID: DE 147830903 (nachfolgend Reader’s Digest) geschlossen.

2. Verantwortlich für die Erbringung der Gold-Service-Leistungen ist Reader’s Digest. Die Abwicklung erfolgt für und im Auftrag von Reader’s Digest durch die MEHRWERK GmbH, Hermannstr. 1, 33602 Bielefeld (nachfolgend MEHRWERK) und deren jeweilige Kooperationspartner. MEHRWERK erbringt selbst und/oder mit Hilfe von Dritten die Vermittlung und Abwicklung der Serviceleistungen im Namen von Reader’s Digest. Einige der Gold-Service-Leistungen sind reine Vermittlungsleistungen. Es ist daher gegebenenfalls noch der Abschluss eines gesonderten Vertrages von Ihnen mit einem dritten Anbieter erforderlich. Diese Fälle werden Ihnen bei Inanspruchnahme der jeweiligen Gold-Service-Leistung deutlich kommuniziert werden. Für die Erbringung der versicherungsartigen Leistungen wird die MEHRWERK GmbH (als Erfüllungsgehilfe von Reader’s Digest unter dem mit Ihnen geschlossenen Vertrag) einen Gruppenversiche- rungsvertrag mit Versicherern abschließen. Träger des versicherten Risikos ist derzeit die ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG, Deutz-Kalker Straße 46, 50676 Köln.

§ 2 Zugang und Registrierung

1. Zugangsberechtigt für die Mitgliedschaft sind Sie, sofern
• Sie mindestens 18 Jahre alt sind und
• sich Ihr Hauptwohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland befindet und
• Sie im Besitz einer gültigen GOLD CARD sind und
• Sie die Jahresgebühr bezahlt haben.
2. Der Vertrag kann über E-Mail, Fax, Brief oder Telefon zustande kommen.
• Sofern Sie eine verbindliche Anfrage über die Leistungen per E-Mail, Fax oder Brief senden, stellt dies Ihr Angebot dar. Die Vertragsannahme erfolgt durch ausdrückliche Erklärung durch Reader’s Digest.
• Der Vertragstext wird von Reader’s Digest gespeichert und Ihnen nebst einbezogener AGB zugesandt.

§ 3 Leistungsumfang

1. Gold Service bietet Ihnen die Möglichkeit zur Kosteneinsparung durch Service- leistungen und Preisvorteile in den Bereichen Freizeit, Reisen und Haushalt. Darüber hinaus erhalten Sie weitere versicherungsartige Leistungen.
2. Reader’s Digest ist zu Änderungen einzelner Serviceleistungen berechtigt. Reader’s Digest wird diese Änderungen nur aus triftigen Gründen durchführen, insbesondere aufgrund neuer technischer Entwicklungen, Änderungen der Rechtsprechung oder sonstiger gleichwertiger Gründe. Reader’s Digest wird Ihnen die Änderungen mindestens 4 Wochen vor deren Wirksamwerden mitteilen. Sofern Sie mit der Änderung nicht einverstanden sind, bleibt Ihnen das Recht vorbehalten, der Änderung zu widersprechen. Widersprechen Sie binnen zwei Wochen nach Erhalt der Änderungsmitteilung nicht, gilt die Änderung als von Ihnen angenommen. Hierauf wird Reader’s Digest in der Änderungsmitteilung ausdrücklich hinweisen. Im Fall des rechtzeitigen Widerrufs bleibt es bei den ursprünglichen Bedingungen. Reader’s Digest ist in diesem Fall jedoch berechtigt, den Vertrag mit Ihnen auf den Zeitpunkt des vorgesehenen Wirksamwerdens der Änderungen zu kündigen.

3. Die Gold-Service-Leistungen umfassen:

a. Preisvorteile
aa) Reisebuchungs-Rückvergütung:
Wir übernehmen für Sie die Preisrecherche für Reisen und ermitteln nach Ihren Wunschvorgaben möglichst günstige Reiseangebote. Sofern Sie das ermittelte Angebot direkt über das Gold Service Reise Center buchen, tritt Reader’s Digest als Vermittler auf und Sie erhalten gegen Ende des Folgemonats nach Reiseantritt auf jede Buchung 5% Rückvergütung auf den Reisepreis. Ausgenommen sind Steuern, Gebühren, Visa, Versicherungen, Charterflüge, Bahn-, Fähren- und Linienflugtickets sowie Zusatzleistungen und stornierte Buchungen. Voraussetzung ist, dass Sie selbst Teilnehmer der Reise sind oder für Ihr minderjähriges Kind buchen. Weitere Voraussetzung für eine Rückvergütung ist, dass Sie die Reise zahlen und tatsächlich antreten. Kommt eine Buchung zustande, entsteht der Vertrag, der die Reise betrifft, ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen Reiseveranstalter bzw. Anbieter (z.B. Hotelbetreiber) unter Einbeziehung von dessen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Auf diese AGB wird hiermit verwiesen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reisepartners können über das ServiceCenter abgerufen werden. Sie erhalten nach der Buchung die Buchungsbestätigung und die Zahlungsbedingungen des Veranstalters. Die Reiserückvergütung erhalten Sie in der Regel gegen Ende des Folgemonats nach Reiseantritt direkt auf das bei uns angegebene Konto überwiesen.

ab) Ticket-Rabatt:
Bestellen Sie Ihre Wunschtickets für den privaten Bedarf einfach im Gold Service- Center. Geben Sie den Namen, Art und Ort der Veranstaltung sowie Datum, Ticketanzahl und Platzkategorie an. Bei Vorliegen der unterschriebenen Ticketbestellung werden die Tickets gebucht. Sind Ihre Tickets über zentrale Vorverkaufssysteme erhältlich, senden wir Ihnen diese portofrei zu. Die 5% Rabatt werden Ihnen vom Brutto-Ticketpreis (zzgl. der üblichen Vorverkaufs- gebühren) abgerechnet. Pro Bestellung erhalten Sie bis zu 6 Tickets ermäßigt.

 

ac) Tank-Rückvergütung:

Senden Sie Ihre Tank-Quittungen gesammelt von einem Kalenderjahr – ab Gültigkeit Ihrer GOLD CARD – bis zum 15. 2. des darauffolgenden Jahres an das Service- Center. Erst nach diesem Einsendeschluss erstatten wir Ihnen im Rahmen unserer Leistungen, bei Eingang der Nachweise, 5% auf Ihren Kraftstoff-Einkauf (ausschließlich Kraftstoffe, keine Lebensmittel) zurück, maximal 30,– EUR pro Jahr.

ad) Restaurant-Rückvergütung:

Senden Sie Ihre Bewirtungsbelege gesammelt von einem Kalenderjahr – ab Gültigkeit Ihrer GOLD CARD – bis zum 15.2. des darauffolgenden Jahres an das ServiceCenter. Erst nach diesem Einsendeschluss erstatten wir Ihnen im Rahmen unserer Leistungen, bei Eingang der Nachweise, 5% auf Getränke und Speisen zurück, maximal 30,– EUR pro Jahr.

ae) Individuelle Produktpreisrecherchen:

Ihr persönlicher Kundenberater recherchiert für Sie nach Anbietern mit einem möglichst günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Voraussetzung ist ein Warenwert von mindestens 100,– EUR. Diese Rechercheleistung erfolgt durch das Gold ServiceCenter. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass günstigere Angebote existieren. Hierfür haftet Reader’s Digest nicht. Die zugesendeten Ergebnisse stellen kein Angebot dar.

af) Haushaltskosten-Analyse mit Spargarantie:

Im Rahmen der Spargarantie garantieren wir, dass Sie einen Betrag von 150,– EUR innerhalb von 12 Monaten (ab Nutzungsbeginn der von Gold Service empfohlenen Anbieter und Tarife) einsparen. Für die Inanspruchnahme der Spargarantie müssen Sie uns mit der Leistung »Haushaltskosten-Analyse« beauftragen. Für diese unverbindliche Haushaltskosten-Analyse übermitteln Sie uns Ihre relevanten Daten in den Bereichen a) Strom, b) Festnetztelefon und c) Mobiltelefon. Auf der Grundlage der von Ihnen übermittelten Nutzungsmengen, Vertragsbedingungen und Kosten recherchieren wir nach Anbietern und Tarifen, die bei vergleichbaren Nutzungsmengen und Vertragsbedingungen preisgünstigere Entgelte bieten. Wir übermitteln Ihnen eine Aufstellung der Sparmöglichkeiten bei einem oder mehreren Anbieter-/Tarifwechseln. Bei der Ersparnisberechnung werden alle Verträge berücksichtigt, die Sie in einem Zeitraum von 24 Monaten nach Übermittlung der Sparmöglichkeiten kündigen könnten. Für die Ersparnisberechnung gelten die aktuellen Tarifbedingungen zum Zeitpunkt der Aufstellung. Diese Rechercheleistung erfolgt durch das Gold ServiceCenter. Liegt eine unwiderruflich bezahlte Mitgliedschaft vor, erstatten wir die Differenz zwischen 150,– EUR und der rechnerischen Ersparnis nach unserer Ersparnisberechnung zum Zeitpunkt der Aufstellung der Sparmöglichkeiten.

b. Versicherungsartige Leistungen

Der Versicherungsschutz ist Bestandteil eines Gruppenversicherungsvertrages zwischen der MEHRWERK GmbH und der ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG, Deutz-Kalker Str. 46, 50679 Köln. Der Dienst kann telefonisch 24 Stunden, 365 Tage im Jahr in Anspruch genommen werden. Die nachfolgende Produktinformation stellt einen Überblick der Leistung »Schlüsseldienst im Notfall« dar, ist jedoch nicht abschließend. Der Abschluss des Gruppenversicherungsvertrages kann auch durch ein anderes Unternehmen der MEHRWERK-Gruppe erfolgen, wobei dieses dann insoweit im Unterauftrag der MEHRWERK GmbH handelt. Maßgeblich für die Vertragserfüllung sind die dem Gruppenversicherungsvertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen. Diese können kostenfrei im Gold ServiceCenter abgerufen werden.

Schlüsseldienst im Notfall

Der Versicherer organisiert das Öffnen der Wohnungstür durch eine Fachfirma (Schlüsseldienst), wenn Sie nicht in die versicherte Wohnung gelangen können, weil der Schlüssel für die Wohnungstür abhandengekommen oder abgebrochen ist oder weil Sie sich versehentlich ausgesperrt haben.

Der Versicherer übernimmt die Kosten für das Öffnen der Wohnungstür durch den Schlüsseldienst sowie die Kosten für ein provisorisches Schloss, wenn das Türschloss durch das Öffnen der Tür funktionsunfähig werden sollte, insgesamt jedoch maximal 150,– EUR je Versicherungsfall. Auf diese Leistung haben Sie maximal zwei Mal pro Vertragsjahr Anspruch. § 4 gilt entsprechend.

§ 4 Inanspruchnahme der Leistungen

Die Gold-Service-Leistungen nehmen Sie über die Service-Hotline in Anspruch. Die Anfragen werden entweder direkt vom ServiceCenter bearbeitet oder es findet eine Weiterleitung zu Dritten statt (z.B. Reise-Center). Die Service- Hotline ist montags bis freitags von 8.00 – 20.00 Uhr unter der Telefonnummer 0180 7 2110 03 (14 Cent/Min a.d. Festnetz, max. 42 Cent/Min a.d. Mobilfunk, jew. inkl. MwSt.) erreichbar. Für den Notfall-Service steht 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr eine Notfall-Hotline zur Verfügung, über die Sie den Notfall- Service rund um die Uhr in Anspruch nehmen können.

§ 5 Ihre Verpflichtungen bei Leistungsinanspruchnahme

• Zeigen Sie Gold-Service den Schaden unverzüglich unter Nennung Ihrer Goldservice-Kunden-Nummer, Name und Geburtstag an und stimmen sich mit uns darüber ab, ob und welche Leistungen wir erbringen. Wir unterhalten einen Notdienst, der 24 Stunden, 365 Tage im Jahr für Sie besetzt ist. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Kosten erstatten, wenn wir die Organisation der Leistung nicht veranlasst haben!

• Halten Sie den Schaden so gering wie möglich und beachten Sie unsere Weisungen.

• Gestatten Sie uns jede zumutbare Untersuchung über Ursache und Höhe des Schadens und über den Umfang seiner Entschädigungspflicht, und legen Sie uns Originalbelege zum Nachweis der Schadenhöhe vor.

• Unterstützen Sie uns bei der Geltendmachung der aufgrund unserer Leistungen auf uns übergegangenen Ansprüche gegenüber Dritten, und händigen Sie uns die hierfür benötigten Unterlagen aus.

• Sollten sich Ihr Name bzw. Ihre Adresse oder Bankverbindung ändern, müssen Sie Gold Service die neuen Daten mitteilen.

• Alle Aufträge sind ordnungsgemäß, vollständig und unmissverständlich zu erteilen. Dies gilt insbesondere für die telefonische Auftragserteilung im ServiceCenter.

§ 6 Folgen, falls Sie Ihren Verpflichtungen nicht nachkommen

• Wird eine dieser Verpflichtungen arglistig verletzt oder werden wir arglistig über Tatsachen getäuscht, die für den Grund oder die Höhe der Entschädigung von erheblicher Bedeutung sind, verlieren Sie den Gold Service-Schutz für den geltend gemachten Schaden.

• Wird eine Verpflichtung, die für den Grund oder die Höhe der Entschädigung von erheblicher Bedeutung ist, vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt, verlieren Sie den Gold Service-Schutz, es sei denn, Sie können nachweisen, dass die Verletzung der Verpflichtung weder für den Eintritt, Umfang oder die Feststellung des Versicherungsfalls ursächlich war. Bei vorsätzlicher Verletzung behalten Sie den Versicherungsschutz nur, wenn die Verletzung nicht geeignet war, unsere Interessen ernsthaft zu beeinträchtigen, oder wenn Sie kein erhebliches Verschulden trifft.

§ 7 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Reader’s Digest Deutschland, Verlag Das Beste GmbH, Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart, Deutschland.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchs- vorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück- gewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
§ 8 Beendigung des Vertrages

Der Vertrag gilt zunächst für ein Jahr und verlängert sich, wenn er nicht innerhalb von 4 Wochen vor Verlängerungszeitpunkt gekündigt wird. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Kündigung an das Gold Card ServiceCenter, Verlag Das Beste GmbH, 70169 Stuttgart.

§ 9 Beiträge

1. Jahresbeitrag: Für den Fall einer Veränderung der Kostensituation, beispielsweise durch Änderung der Einkaufspreise der Lieferanten/Kooperationspartner und/oder der Mehrwertsteuer und/oder der erheblichen Intensität von Inanspruchnahmen von Leistungen hat Reader’s Digest das Recht, die Jahresgebühren für die Mitgliedschaft mit Angabe des Grundes/der Gründe anzupassen. Rückwirkende Anpassungen sind nicht erlaubt. Reader’s Digest wird Ihnen die Änderungen mindestens 4 Wochen vor deren Wirksamwerden mitteilen. Sofern Sie mit der Änderung nicht einverstanden sind, bleibt Ihnen das Recht vorbehalten, der Änderung zu widersprechen. Widersprechen Sie binnen zwei Wochen nach Erhalt der Änderungsmitteilung nicht, gilt die Änderung als von Ihnen angenommen. Hierauf wird Reader’s Digest in der Änderungsmitteilung ausdrücklich hinweisen. Im Fall des rechtzeitigen Widerrufs bleibt es bei den ursprünglichen Bedingungen. Reader’s Digest ist in diesem Fall jedoch berechtigt, den Vertrag mit Ihnen auf den Zeitpunkt des vorgesehenen Wirksamwerdens der Änderungen zu kündigen.

2. Entgelte für Inanspruchnahmen externer Leistungen von Drittanbietern werden – soweit Gold Service eine Zahlung für Sie im Rahmen eines Darlehens übernommen hat und die Entgelte über unser ServiceCenter abgerechnet werden – im Lastschriftverfahren eingezogen.

3. Im Falle des Verzugs sind wir berechtigt, Verzugszinsen nach den gesetzlichen Bestimmungen zu erheben.
§ 10 Haftungsausschluss
1. Für Schäden, die an anderen Rechtsgütern als dem Leben, dem Körper oder der Gesundheit entstehen, ist die Haftung ausgeschlossen, soweit die Schäden nicht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Reader’s Digest, eines von dessen gesetzlichen Vertretern oder eines von dessen Erfüllungsgehilfen beruhen und das Verhalten auch keine Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten ist. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen.

2. Die vorgenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten außerdem nicht im Fall der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch Reader’s Digest sowie bei Ansprüchen wegen fehlender zugesicherter Eigenschaften.
Gold Service steht für hohe Kundenzufriedenheit und ist dafür bekannt, dass ein hochqualifiziertes und -motiviertes Team Ausgezeichnetes leistet. Sollten Sie mit unserer Leistung dennoch einmal unzufrieden sein, wenden Sie sich bitte an: 01 80 7 21 10 03 (14 Cent/Min. a. d. Festnetz, max. 42 Cent/Min. a. d. Mobilfunk, jew. inkl. MwSt.), damit wir Ihnen direkt helfen können.