Datenschutzinformation

Reader’s Digest Verlag: Das Beste GmbH orientiert sich konsequent an der Datenschutz-Gesetzgebung und bietet ihre Dienstleistungen und Informationsbereitstellungen im Einklang mit den Datenschutzbestimmungen an.

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche und sachliche Verhältnisse, also z. B. Vorname, Name, Adresse, Telefonnummer oder Geburtsdatum.
Informationen, die nicht direkt mit Ihnen in Verbindung gebracht werden, Anzahl der Nutzer einer Seite, oder referenzierende Websites sind keine personenbezogenen Daten.

Welche personenbezogenen Daten werden erhoben und verarbeitet?

Wir wissen, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sehr wichtig ist. Da der Datenschutz bei Reader’s Digest, Verlag Das Beste GmbH, auch deshalb einen hohen Stellenwert einnimmt, halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes. In einigen Fällen benötigen wir personenbezogene Daten von Ihnen, und zwar:

  • bei der Bestellung
  • bei der Teilnahme an Gewinnspielen
  • bei der Kontaktaufnahme mit uns
  • im Bereich „Reader’s Digest-DasBeste-Shop“
  • bei Kataloganforderungen
  • beim Newsletter abonnieren/abbestellen

Ihre Daten helfen uns, Ihr Einkaufserlebnis bei Reader’s Digest individuell zu gestalten und stetig zu verbessern. Wir verwenden die personenbezogenen Daten im Einzelnen zur Abwicklung der Bestellungen, zur Lieferung der Waren, zur Prüfung der Bonität, für die Abwicklung der Zahlung, um einem Missbrauch unserer Internetseite vorzubeugen und um Sie über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und Angebote zu informieren.

Um einfacher und schneller als auf dem Postweg mit Ihnen in Kontakt treten zu können, bitten wir Sie, uns Ihre E-Mail-Adresse mitzuteilen. Selbstverständlich nutzen wir diese nur dann zu Werbezwecken, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben.

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, speichern unsere Webserver aus Gründen der Systemsicherheit für 60 Tage

  • die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners,
  • die Webseiten, die Sie bei uns besuchen,
  • das Datum und die Dauer des Besuches,
  • die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems sowie
  • die Webseite, von der aus Sie uns besuchen.

Wie werden personenbezogene Daten genutzt und weitergegeben?

Ihre Daten (Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse) werden bei uns zur Erstellung persönlicher Angebote, Durchführung der Verlosung, Ihrer Bestellung und Pflege der Kundenbeziehung gespeichert (Rechenzentrum New Jersey) und von uns sowie sorgfältig ausgewählten und überwachten Serviceunternehmen (Druckerei, Post bearbeitende Unternehmen, Kundendienst, Internetagenturen) verarbeitet. Gelegentlich geben wir im gesetzlich erlaubten Umfang Adressdaten (nur Name und Anschrift) an befreundete Unternehmen aus den Branchen Medien, Handel, Dienstleistungen, Banken und Versicherungen zu Werbezwecken weiter, die sich den Standards des Deutschen Dialogmarketing Verbandes, Wiesbaden, unterziehen. Die Angabe Ihrer Daten ist selbstverständlich freiwillig.

Reader´s Digest Deutschland: Verlag das Beste GmbH orientiert sich konsequent an der Datenschutz-Gesetzgebung und bietet ihre Dienstleistung und Informationsbereitstellung im Einklang mit den Datenschutzbestimmungen an.

Einsatz von „Google Analytics“

Reader’s Digest Das Beste Verlag GmbH benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (”Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Sie können darüber hinaus die Erfassung, der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.  Wenn Sie der vollkommen anonymen Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen bzw. Ihren Widerspruch aufheben möchten, so können Sie diese Einstellungen hier (Deaktivierung von Google Analytics.) vornehmen.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerspruch nur für diesem Rechner gültig ist und in Form eines Cookies gespeichert wird. Wenn Sie einen anderen Rechner benutzen oder ihre Cookies löschen, können wir nicht länger sehen, dass Sie dem Einsatz von Google Analytics widersprochen haben.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter Google Analytics oder Google Analytics Bedingungen

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren.

Welches Auskunftsrecht haben Sie?

Auf Ihre schriftliche Anfrage geben wir Ihnen gerne Auskunft, welche Daten wir über Sie gespeichert haben.

Sie haben Fragen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten?
Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter informiert Sie gerne und hat auch bei Wünschen, Anregungen oder Kritik jederzeit ein  offenes Ohr für Sie.

Kontakt
Reader’s Digest, Verlag Das Beste GmbH
-Datenschutz-
Vordernbergstrasse 6
70191 Stuttgart

Werbewiderspruch:

Sie können der Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg an:

Reader’s Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH
-Kundenservice-
Vordernbergstrasse 6
70191 Stuttgart

oder durch eine E-Mail an kundenkontakt@readersdigest.de widersprechen.

Dies gilt allerdings nicht für die zur Abwicklung Ihrer Bestellung erforderlichen Daten. Nach Erhalt Ihres Widerspruchs werden wir die betroffenen Daten nicht mehr zu anderen Zwecken als zur Abwicklung Ihrer Bestellung nutzen, verarbeiten und übermitteln sowie die weitere Versendung von Werbemitteln einschließlich unserer Kataloge an Sie einstellen.

Wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern und Sie schriftlich informieren.

Nützlich: die Robinson-Liste des Deutschen Dialogmarkting Verband e.V. (DDV)

Der Deutsche Dialogmarketingverband (DDV) bietet Verbrauchern seit mehr als 40 Jahren die Aufnahme in die Brief-Robinson-Liste an. In diese Liste kann sich eintragen lassen, wer keine adressierten Werbebriefe von Unternehmen erhalten möchte, bei denen er kein Kunde ist oder nicht ausdrücklich der Zusendung zugestimmt hat. Wer bereits Kunde ist, erhält auch weiterhin alle wichtigen Informationen des Versenders.

Ganz ausschließen lassen sich Werbebriefe zur Neukundengewinnung durch die Robinson-Liste allerdings nicht, da ihr Einsatz in Deutschland freiwillig ist. Verbraucher können sich hier informieren.