Wellness und Kur

Lesen Sie, was Andere bewegt und werden Sie selbst aktiv! Denn Mitreden macht Spaß. Schreiben Sie eigene Beiträge über Ihr bestes Thema: Hobby, Leben, Gesundheit, Technik… – schon eine Idee? Legen Sie los und sammeln Sie dabei extra viele Punkte.

» Teilen Sie mit uns Begebenheiten, Meinungen und Erlebnisse die Sie bewegt haben! Einfach HIER Klicken und Los geht´s!

Ölmischungen_480x360

Aromatherapie: Ölmischungen herstellen

Die stark konzentrierten ätherischen Öle müssen vor der Verwendung in der Regel verdünnt werden. Bei den meisten Rezepten kommen 10 Tropfen ätherisches Öl auf 20 bis 30 ml Trägeröl – diese Menge reicht für eine Ganzkörpermassage bei Personen von durchschnittlicher Größe oder für drei bis vier Anwendungen in speziellen Regionen, z. B. im Schulterbereich. ...


    Traegeroele_480x360

    Die wichtigsten ätherischen Öle: Trägeröle

    Natürliche Pflanzenöle liefern als Trägeröle die Basis, um ätherische Essenzen hautverträglich zu mischen. Sie sind selbst reich an essenziellen Fettsäuren, Vitamin E, Proteinen, Antioxidantien und anderen wertvollen Stoffen, sodass sie auch eigene Heil- und Pflegewirkungen entfalten. ...


      Ätherische Öle

      Die wichtigsten ätherischen Öle: Zypresse

      Dieser immergrüne Baum zählt zu den ältesten Pflanzenfamilien. In vielen Kulturen ist er ein Symbol für das Leben nach dem Tod und darum häufig auf Friedhöfen zu finden. Entsprechend kommt Zypressenöl oft bei religiösen Zeremonien und Bestattungsriten zum Einsatz. ...


        Ätherische Öle

        Die wichtigsten ätherischen Öle: Wacholder

        Wacholderöl wird aus einem immergrünen Strauch mit dunkelgrünen nadelförmigen Blättern und schwarzblauen Beeren gewonnen. Es dient als Antiseptikum bei Harnwegsinfekten sowie zur Behandlung von Atemwegserkrankungen, Muskelbeschwerden, Rheuma und Arthritis. ...


          Thymian_480x360

          Die wichtigsten ätherischen Öle: Thymian

          Der Gartenthymian oder Echte Thymian ist ein kleiner, mehrjähriger Halbstrauch mit stark aromatischen graugrünen Blättern und winzigen rosa oder weißen Blüten. Das aus dem Mittelmeerraum stammende Kraut wird schon seit Jahrhunderten als Heilmittel verwendet. ...


            Ätherische Öle

            Die wichtigsten ätherischen Öle: Teebaum

            Der kleine buschige Baum mit den nadelähnlichen Blättern ist in Australien beheimatet. Wie bei Eukalyptus und Nelke, die zur gleichen Pflanzenfamilie zählen, wirkt sein Öl effektiv gegen Infektionen und stärkt zudem das Immunsystem. ...


              Orangenoel

              Die wichtigsten ätherischen Öle: Orange

              Der Orangenbaum ist kleiner als die Pomeranze, hat weniger bis gar keine Dornen, dunkelgrüne Blätter, aromatische cremweiße Blüten und äußerst nahrhafte, saftige Früchte. Orangenöl liefert ein ideales Raumspray, das abgestandene Luft erfrischt und schlechte Gerüche vertreibt. ...


                Majoran_480x360

                Die wichtigsten ätherischen Öle: Majoran

                Majoran, eine einjährige krautige Pflanze oder ein Halbstrauch mit dunkelgrünen ovalen Blättern und weißen bis malvenfarbenen Blüten, ist im südlichen Mittelmeerraum beheimatet. Er wird schon lange als Würzund Heilmittel, sowie für Parfüms und Kosmetika verwendet. ...


                  Limettenoel

                  Die wichtigsten ätherischen Öle: Limette

                  Limetten entwickeln sich aus den angenehm duftenden, weißen Blüten eines kleinen immergrünen dornigen Baumes mit länglich ovalen, dunkelgrünen Blättern. Sie sind sehr sauer und etwa halb so groß wie Zitronen. Die Heimat dieser tropischen Früchte ist vermutlich Malaysia. ...


                    Geranie_480x360

                    Die wichtigsten ätherischen Öle: Geranie

                    Viele der über 500 Geranienarten verströmen ein wohlriechendes Aroma, das bei manchen von ihnen an Zitronen und Äpfel erinnert. Das ätherische Öl wird jedoch allein aus der Rosengeranie gewonnen, die nahe bei Madagaskar auf einer Insel im Indischen Ozean beheimatet ist. ...


                      Jasminoel

                      Die wichtigsten ätherischen Öle: Jasmin

                      Die Pflanze wird auch König oder Königin der Blumen genannt. Ihr exotisch duftendes, äußerst entspannend wirkendes Öl gewinnt man sowohl aus Jasminum officinale, einem immergrünen Gewächs mit sternförmigen weißen Blüten, als auch aus Jasminum grandiflorum. ...


                        Basilikum_480x360

                        Die wichtigsten ätherischen Öle: Basilikum

                        Der Name der auch als Königskraut bekannten Pflanze leitet sich vom griechischen basilieus, „König“, ab. Vielleicht wurden einst Könige damit gesalbt, weil es als Heilkraut geschätzt wurde. Sein würziges Aroma machte es außerdem zu einem beliebten Küchenkraut. ...


                          Rosmarinöl

                          Die wichtigsten ätherischen Öle: Rosmarin

                          Im Mittelalter verbrannte man das Kraut im Kampf gegen die Pest, denn es hieß, es hielte die Flöhe fern, die die Krankheit übertrugen. Jahrhundertelang räucherte man mit Rosmarin Krankenzimmer aus, in französischen Hospitälern sogar noch bis ins 20. Jahrhundert hinein. ...


                            Rosenoel

                            Die wichtigsten ätherischen Öle: Rose

                            Vielleicht als Erster extrahierte im 10. Jahrhundert der arabische Arzt und Alchimist Avicenna das Rosenöl – möglicherweise rein zufällig. Seitdem hat es im medizinischen, hauswirtschaftlichen, kosmetischen, religiösen und kulinarischen Bereich große Bedeutung erlangt. ...


                              Pfefferminzoel

                              Die wichtigsten ätherischen Öle: Pfefferminz

                              Das mehrjährige Kraut mit den dunkelgrünen Blättern und den kleinen violetten Blüten wird seit Jahrhunderten kultiviert. Schon in der Antike lobten Ägypter und Römer seine Heilkraft ebenso wie seine Eigenschaften als Küchenkraut und Insektenschutzmittel. ...


                                Lavendelnoel

                                Die wichtigsten ätherischen Öle: Lavendel

                                Unter allen ätherischen Ölen verdient dieser Klassiker mit dem unverwechselbaren Aroma wohl den Preis für das vielseitigste Heilmittel. Schon seit dem Altertum wird Lavendel für eine Vielzahl medizinischer, therapeutischer, hygienischer und kosmetischer Zwecke genutzt. ...


                                  Ätherische Öle

                                  Die wichtigsten ätherischen Öle: Kiefer

                                  Die Waldkiefer – auch als Gemeine Kiefer, Rotföhre, Weißkiefer oder Forche bekannt – hat eine braunrote, tiefrissige Borke, lange Nadeln und ovale braune Zapfen. Als einzige Kiefernart ist sie in Nordeuropa beheimatet. In den USA schätzt man sie als Weihnachtsbaum. ...


                                    Kamillenoel

                                    Die wichtigsten ätherischen Öle: Kamille

                                    Zwei Hauptarten der Kamille werden seit über 2000 Jahren für medizinische Zwecke kultiviert: die Römische Kamille, die zu den neun heiligen Kräutern der alten Angelsachsen zählte, und die Echte Kamille, der man als Heilkraut beinahe jede positive Wirkung nachsagt. ...


                                      zum Shop